Mit der Verleihung des Kepler-Preises sind verbunden:
  • Einladung der Preisträgerinnen und Preisträger zu einem zweitägigen Aufenthalt in Weil der Stadt zur öffentlichen Präsentation der Arbeiten mit einem Begleitprogramm im Stuttgarter Raum. Die Einladung gilt für bis zu zwei Vortragende und ggf. eine betreuende Begleitperson.
  • Öffentliche Preisverleihung der Urkunden und Geldpreise im Wert von 1000, 500 und 250 Euro für die drei besten Arbeiten unter Berücksichtigung der Altersstufe und des Fachbereichs.
  • Kostenfreie Mitgliedschaft der Preisträgerinnen und Preisträger in der Kepler-Gesellschaft bis zum Berufsstart.
  • Aufnahme der Preisarbeiten in das Archiv der Kepler-Gesellschaft.
scroll back to top
Copyright © 2017 Kepler-Gesellschaft e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.